Wasserunfall, Schleuse Stuttgart - Obertürkheim

Feuerwehr Stuttgart

31.05.2013, 14:56Uhr
Wasserunfall, Schleuse Stuttgart - Obertürkheim
Treibender Ponton im Neckar zerstört Schleusen

Lage:
Der Integrierten Leitstelle wurde durch die Feuerwehr Esslingen und durch Passanten ein kieloben treibender Ponton mit einem Baggeraufbau gemeldet. Dieser hatte aufgrund der hohen Strömung bereits die Schleuse in Oberesslingen durchbrochen und stark beschädigt. Der Ponton näherte sich nun unkontrolliert der Schleuse in Obertürkheim. Es war den Einsatzkräften nicht bekannt, ob sich Personen im Ponton bzw. Bagger befinden.

Maßnahmen:
Von der Feuerwehr und der Polizei wurden zwei Brücken und die Schleusenanlage abgesperrt um bei einer erwarteten Kollision keine weiteren Personen zu gefährden. Für eventuell notwendige Rettungsmaßnahmen hielten sich Einsatzkräfte der Wasserrettung von Feuerwehr und der DLRG bereit. Das im Hafen stationierte Löschboot und ein Kran wurden vorsorglich alarmiert. Vor den Augen der Einsatzkräfte wurde der Ponton durch den Sog der Schleusenanlage unter Wasser gezogen. Im Unterwasser konnte der Ponton trotz intensiver Suche nicht gesichtet werden. Daher geht das Wasser- und Schifffahrtsamt zum aktuellen Zeitpunkt davon aus, dass der Ponton vermutlich in der Schleusenanlage festklemmt.
Nachdem zwischenzeitlich geklärt werden konnte, dass sich der Ponton an seinem Liegeplatz losgerissen hatte und keine Personen an Bord waren, wurde die weitere Bergung in Anbetracht der sehr hohen Fließgeschwindigkeit eingestellt. Das Wasser- und Schifffahrtsamt wird in den nächsten Tagen die Bergung und die Reparatur der beschädigten Schleusen einleiten.

Personenschaden:
keiner

Sachschaden:
Wird vom Wasser- und Schifffahrtsamt ermittelt

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Leitungsdienst 3, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter, Kranwagen, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter, zwei Gerätewagen-Wasserrettung, Löschboot, Pressesprecher

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Fahrzeuge der Abteilung Untertürkheim

Kräfte Rettungsdienst:
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Rettungswagen, Notarzt, Einheiten der DLRG

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019