Brand 4, Möhringen, Schockenriedstraße

Feuerwehr Stuttgart

09.10.2013, 20:52 Uhr
Brand 4, Möhringen, Schockenriedstraße
Dehnfugenbrand

Lage
In der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) meldete ein Anrufer über den europaweiten Notruf 112 eine Rauchentwicklung in seiner Wohnung. Zuvor wurden Dachdeckerarbeiten auf dem Dach des Gebäudes durchgeführt. Die Handwerker selbst waren nicht mehr vor Ort. Die ILS alarmierte daraufhin den zuständigen Löschzug der Feuer-und Rettungswache 5 / Filder sowie Einheiten der Freiw.Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Maßnahmen
Die Feuerwehr erkundete den Dachbereich und die betroffene Wohnung. Dabei konnte die Rauchentwicklung bestätigt werden. Eine Ursache war zuerst nicht erkennbar. Schließlich drangen kleine Rauchschwaden aus einer Dehnfuge, welche an die Wohnung angrenzt. Isoliermaterial hatte darin Feuer gefangen. Mit speziellen Löschlanzen wurde nun ein Wasser-Schaummittel-Gemisch in die Dehnfuge eingeleitet. Mit Wärmebildkameras wurde der Verlauf des Brandes in der Fuge kontrolliert. Punktuell mussten Löcher in die Wand gehauen werden, um das schwelende Isoliermaterial ausräumen und ablöschen zu können. Nach gut zwei Stunden konnte davon ausgegangen werden, dass alle Glutnester in der Fuge gelöscht waren.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Löschzug Feuerwache 5
Messleitfahrzeug Feuerwache 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Freiw.Feuerwehr Abteilung Vaihingen
Freiw.Feuerwehr Abteilung Weilimdorf (Messleit-Ergänzung)

Kräfte Rettungsdienst
1 Rettungswagen

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2016