Brand auf dem Meiereihof der Universität, Plieningen, Schwerzstraße

Feuerwehr Stuttgart

20.11.2014, 13:08 Uhr
Brand auf dem Meiereihof der Universität, Plieningen, Schwerzstraße

Lage:
Ein Anrufer meldete der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst (ILS) über den europaweiten Notruf 112 einen Brand im Strohturm des Meiereihofes der Universität. Die ILS alarmierte daraufhin einen Löschzug der Berufsfeuerwehr, die zuständige Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Rettungsdienst.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten gehäckseltes Stroh im Turm sowie Teile der Fassade des ca. 15 m hohen Holzfachwerkgebäudes.

Maßnahmen:
Die Feuerwehr leitete umgehend die Brandbekämpfung mit zunächst zwei Löschrohren und zwei Trupps unter Atemschutz ein. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Meiereihofes wurden die Tiere aus den angrenzenden Ställen herausgeführt. Zusätzlich wurden ein weiterer Löschzug sowie Sonderfahrzeuge nachalarmiert.
Von zwei Drehleitern aus musste die Holzfassade des Silos geöffnet werden. Durch den umfangreichen Löschangriff konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden, das vollständige Ablöschen gestaltete sich jedoch sehr aufwändig und langwierig. Insgesamt wurden mit Unterstützung der Mitarbeiter ca. 20 Tonnen Strohhäcksel aus dem Lager geräumt und mit vier Löschrohren abgelöscht.
Aufgrund der langen Einsatzdauer wurden die Einsatzkräfte durch die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Logistik verpflegt. Die Feuer- und Rettungswache 5 wurde durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr besetzt.
Gegen 18:30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Personenschaden:
Keiner.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst
2 Löschzüge der Feuerwachen 5 und 1
1 Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung
1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz
1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Mulde
1 Messleitfahrzeug
Insgesamt 35 Einsatzkräfte.

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Plieningen
Abteilung Logistik
Insgesamt 16 Einsatzkräfte.

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen
Insgesamt 2 Einsatzkräfte.
Kräfte zur Besetzung der ausgerückten Feuerwachen:
Freiwillige Feuerwehr Abteilungen Degerloch, Sillenbuch und Vaihingen
Insgesamt 20 Einsatzkräfte.

Kräfte zur Besetzung der ausgerückten Feuerwachen:
Freiwillige Feuerwehr Abteilungen Degerloch, Sillenbuch und Vaihingen
Insgesamt 20 Einsatzkräfte.

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2020