2. Alarm, S-Sommerrain, Rosmarinweg

Feuerwehr Stuttgart

13.04.2015, 12:56 Uhr
2. Alarm, S-Sommerrain, Rosmarinweg
Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Lage:
In der Integrierten Leitstelle meldete über den europaweiten Notruf 112 eine Bewohnerin den Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses. Daraufhin wurde der Löschzug der zuständigen Feuerwache 3 und die Freiwillige Feuerwehr Sommerrain alarmiert. Die Kollegen des ersteintreffenden Fahrzeuges stellten beim Eintreffen an der Einsatzstelle einen komplett verrauchten Treppenraum fest. Da sich noch mehrere Bewohner in dem 4-geschossigen Wohngebäude befanden, wurden weitere Einsatzkräfte nachgefordert.
Maßnahmen:
Mehrere Trupps kontrollierten unter Atemschutz den Treppenraum und leiteten im Kellergeschoss mit einem Löschrohr die Brandbekämpfung ein. Als Ursache der Verrauchung wurden eine brennende Waschmaschine sowie ein Wäschetrockner lokalisiert. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Da sich der Rauch jedoch im kompletten Gebäude sowie in den Übergängen zur Tiefgarage ausgebreitet hatte, mussten mehrere Hochdrucklüfter der Feuerwehr zum Einsatz kommen. Nach der Kontrolle durch die Feuerwehr konnten die Bewohner wieder ihre Wohnungen beziehen.
Personenschaden:
Zwei Bewohner wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation an den Rettungsdienst übergeben.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst,
Löschzüge der Feuerwachen 1 und 3,
Sonderfahrzeuge der Feuerwachen 2 und 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Freiwillige Feuerwehren Hedelfingen und Sommerrain

Kräfte Rettungsdienst:
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Notarztwagen, Rettungswagen,

Eingesetzte Geräte:
Drei Löschrohre, sechs Atemschutzgeräte, 3 Hochdrucklüfter

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2016