2. Alarm, Ost, Werderstraße

Feuerwehr Stuttgart

24.08.2011, 22:32 Uhr
2. Alarm, Ost, Werderstraße
Brennende Wohncontainer

Lage:
Mehrere Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle über den europaweiten Notruf 112 brennende Wohncontainer im Innenhof eines Gebäudekomplexes.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten 24 Wohncontainer für Handwerker in voller Ausdehnung. Alle Bewohner hatten die Container bereits verlassen. Ein Arbeiter hatte sich durch einen Sprung aus den Wohncontainern gerettet und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Maßnahmen:
Die Feuerwehr leitete sofort einen umfassenden Löschangriff ein und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Wohngebäude. Hierbei kamen zeitweise bis zu 7 Löschrohre zum Einsatz.
Der schwerverletzte Arbeiter und eine weitere Person mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurden von einem Notarzt versorgt und in Krankenhäuser transportiert.
Trotz des massiven Löscheinsatzes brannten alle Wohncontainer vollständig aus. Erst nach dem Abstellen einer Gasleitung durch die EnBW konnte das Feuer gelöscht werden. Um 23:49 Uhr gab der Einsatzleiter „Feuer aus“. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in die frühen Morgenstunden an. Hierzu wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet.
Insgesamt 22 Personen wurden vom Deutschen Roten Kreuz und einem Kriseninterventionsteam betreut. Hierzu stellte die SSB einen Linienbus zur Verfügung.
Während der Löscharbeiten musste der Stadtbahnverkehr auf der Neckarstraße eingestellt werden.
Zeitgleich zu diesem Großeinsatz erforderte ein Kabelbrand im Stuttgarter Süden den Einsatz der Feuerwehr, zudem mussten noch mehrere kleinere Sturmschäden beseitigt werden. Damit wurde die Feuerwehr Stuttgart nach dem Dachstuhlbrand in Vaihingen und dem Unwetter am Nachmittag erneut stark gefordert.

Personenschaden:
Eine schwer verletzte Person, eine leicht verletzte Person .

Sachschaden:
ca. 100.000 €

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst
Löschzug Feuerwache 3
Löschzug Feuerwache 1
Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz
Messleitfahrzeug
Kleineinsatzfahrzeug Türöffnen
Pressesprecher
Lage- und Dokumentationsdienst

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Gerätewagen Mess Abteilung Rohracker
zur Wachbesetzung Feuerwache 3: Abteilungen Untertürkheim und Wangen
zur Wachbesetzung Feuerwache 1: Abteilungen Münster, Hofen und Weilimdorf

Kräfte Rettungsdienst:
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
2 Rettungswagen
1 Notarzteinsatzfahrzeug
1 Schnelleinsatzgruppe
1 Kriseninterventionsteam

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022