Verkehrsunfall 2, Stuttgart-Plieningen, Mittlere Filderstraße

Feuerwehr Stuttgart

31.01.2012, 06:51 Uhr
Verkehrsunfall 2, Stuttgart-Plieningen, Mittlere Filderstraße

Auf der Mittleren Filderstraße fährt bei schneeglatter Fahrbahn eine 35-jährige Frau aus Plieningen kommend stadteinwärts. Ihr Pkw dreht sich und prallt mit der rechten Seite frontal vor einen stadtauswärts fahrenden Hängerzug. Der Lkw kann nicht ausweichen .Die Fahrerin wird im stark deformierten Fahrzeug eingeschlossen und erleidet schwerste Verletzungen. Der Fahrer des Lkw ist äußerlich unverletzt.
Die Feuerwehr und der Rettungsdienst befreien, aufgrund ihrer Verletzungen in einer Crash-Rettung, die Patientin aus ihrem stark deformierten Fahrzeug und beginnen zusammen mit dem Notarzt die rettungsdienstliche Behandlung. Ebenso wird der Lkw Fahrer durch die Feuerwehr betreut und medizinisch erstversorgt..
Die Unfallstelle wird durch die Drehleiter der Feuerwehr ausgeleuchtet, bis der Verkehrsunfalldienst der Polizei eintrifft. Zur Unterstützung der Rettungswagenbesatzung und wegen der Schwere der Verletzungen der PKW-Fahrerin, fährt ein Teil der Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs im Rettungswagen mit in ein Stuttgarter Krankenhaus und unterstützt die Bemühungen des Notarztes und der Rettungswagenbesatzung.
Die Fahrerin des Pkw erliegt im Krankenhaus ihren Verletzungen.
Der Lkw-Fahrer wird leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 55.000 €

Kräfte Berufsfeuerwehr:
- Löschzug 5

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
- Löschgruppenfahrzeug Abteilung Plieningen

Kräfte Rettungsdienst:
- Ein Notarzt, zwei Rettungswagen

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021