Menschenrettung, Widmaierstr., S-Möhringen

Feuerwehr Stuttgart

28.07.2015, 18:11 Uhr
Menschenrettung, Widmaierstr., S-Möhringen
Höhenrettung als Unterstützung bei überschwerer Patientin

Lage
Der Rettungsdienst wurde zu einem medizinischen Notfall in die Widmaierstraße gerufen.
Während des Einsatzes entschied der Notarzt, dass die Patientin in der Klinik weiter behandelt werden muss. Aufgrund ihres Körpergewichtes und den baulichen Gegebenheiten vor Ort wurde die Feuerwehr hinzugezogen.
Da ein sicherer Transport im engen Treppenraum nicht möglich war und die Patientin auf dem Weg vom 2.OG zum Rettungswagen durch medizinisches Personal betreut werden musste, kam die Höhenrettungsgruppe zum Einsatz.

Maßnahmen
Die Patientin wurde durch den Rettungsdienst versorgt und während der Rettung durch die Berufsfeuerwehr betreut. Hierfür wurde sie auf eine spezielle Trage gelegt, die mit Schlaufen am Feuerwehrkran befestigt werden kann.
Ein Kollege der Höhenrettungsgruppe betreute die Patientin während sie durch das Fenster des 2. OG transportiert wurde.
Anschließend wurde sie mit dem Großraumrettungswagen in die Klinik verbracht.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Feuerwache 5: Leitungsdienst, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Gerätewagen-Höhenrettung, Feuerwehrkran, Großraumrettungswagen

Kräfte Rettungsdienst
1 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021