Techn. Hilfeleistung; S-Hedelfingen, Heumadener Str.

Feuerwehr Stuttgart

09.08.2015, 21:00 Uhr
Techn. Hilfeleistung; S-Hedelfingen, Heumadener Str.
Abstützmaßnahmen an einem einsturzgefährdeten Haus

Lage
Gegen 21:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Stuttgart vom Führungs-und Lagezentrum der Polizei Stuttgart zu einem baufälligen Gebäude in der Hedelfingerstrasse gerufen. Hier waren auf der Hinterhofseite Teile der Fassade herausgebrochen.
Die Erkundung der Feuerwehr ergab, dass im betroffenen Gebäudeanbau mehrere Füllungen des Fachwerkbaus lose waren, bzw. in einem Teil herausgefallen waren. Die hierbei sichtbare Baustubstanz ließ weitere abstürzende Teile erwarten und ggf. einen folgenden Teileinsturz des Anbaus befürchten, weshalb ein Statiker der Baurechtsbehörde hinzugezogen wurde.
Maßnahme
Der Statiker bestätigte die Einschätzung der Feuerwehr, worauf als Sofortmaßnahme eine Notabstützung erbaut werden musste. Der Abstützpunkt wurde vom Statiker vorgegeben und die Abstützung aus Holz mit Mitteln der Feuerwehr ausgeführt. Der Hinterhof wurde abgesperrt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Die weiteren erforderlichen Maßnahmen werden vom Statiker über die Baurechtsbehörde veranlasst.
Kräfte Berufsfeuerwehr
FW1: Leitungsdienst, HLF-B
FW2: WLF mit Abrollbehälter Rüst

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021