Überlandhilfe Landkreis Heilbronn

Feuerwehr Stuttgart

20.08.2015 Überlandhilfe Landkreis Heilbronn
Überlandhilfe Landkreis Heilbronn

Lage:
Der Landkreis Heilbronn hat das Hytrans Fire System (HFS) – ein System das hauptsächlich zur Wasserförderung im größeren Umfang genutzt wird – der Feuerwehr Stuttgart angefordert. Dabei handelt es sich um eine Komponente des Bevölkerungsschutzes des Landes Baden-Württemberg, welche bei der Feuerwehr Stuttgart stationiert ist und durch diese betrieben wird.
Ziel des Einsatzes war, das Wasser der Jagst durch umwälzen mit Sauerstoff anzureichern und so die Lebewesen im Fluss zu retten.
Grund war eine Belastung mit Schadstoffen, die nach einem Brand ins Wasser gelangt waren.

Maßnahmen:
Der Einsatz begann am Sonntag, 30.08.2015 um 05:00 Uhr und dauerte bis Freitag, 04.09.2015 um 09:00 Uhr.

In Stuttgart wird das HFS durch die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Birkach betreut – dazu gehört der Auf- und Abbau, sowie der Betreib des HFS.
In diesem Einsatz wurde das HFS über 4 Tage rund um die Uhr betrieben, was nur durch die hohe Einsatzbereitschaft der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Birkach möglich war.

Es wurde in einem 2-Schicht Betrieb gearbeitet. Von 08:00-20:00 Uhr mit 3 Personen und von 20:00-08:00 Uhr mit 4 Personen.
Die Einsatzkräfte pendelten jeweils zum Schichtende zwischen Jagsthausen und Stuttgart.

An der Einsatzstelle wurden die Einsatzkräfte vom Landkreis Heilbronn verpflegt und Betriebsmittel für die Pumpe zur Verfügung gestellt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Zeitweise 1 WLF der FW 5 + 1 KdoW im Einsatz

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
LF-KatS, FF Birkach
GW-Mess, FF Birkach
AB-Hytrans Fire System
1 KdoW

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021