Wohnungsbrand; S-Vaihingen, Friedemannweg

Feuerwehr Stuttgart

15.11.2016, 16:00 Uhr
Wohnungsbrand; S-Vaihingen, Friedemannweg

Eine Nachbarin eines Wohnhauses meldete einen Brand im gegenüberliegenden Gebäude. Von der Integrierten Leitstelle wurden ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Vaihingen, ein Rettungswagen und der Notarzt alarmiert.
Vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Bewohnerin bereits aus dem brennenden Gebäude selbst gerettet und wurde von ihrer Nachbarin betreut. Das Erdgeschoss des Gebäudes stand im Vollbrand. Mehrere Fenster der Brandwohnung waren bereits zersprungen.

Das Wohnhaus wurde von der Feuerwehr unter Atemschutz durchsucht und erkundet. Aufgrund der starken Verrauchung gestalteten sich die Löscharbeiten langwierig. Es mussten weitere Fenster durch die Feuerwehr geöffnet werden, damit wirksame Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden konnten. Um einzelne Glutnester lokalisieren zu können, musste die Feuerwehr teilweise das Inventar des Gebäudes entfernen.
Das Gebäude ist unbewohnbar. Die Ermittlung der Brandursache übernimmt die zuständige Polizeibehörde.

Eine Person mit Rauchgasintoxikation wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019

Einsatzberichte

Dehnfugenbrand im Untergeschoß des Rathauses
21.02.2020, 21:34 Uhr

Dehnfugenbrand im Untergeschoß des Rathauses

2. Alarm, Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus
10.02.2020, 17:42 Uhr

2. Alarm, Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5

Feuerwehr auch im Krisenfall einsatzbereit
Moderner Neubau setzt geltende Normen um

Feuerwehr auch im Krisenfall einsatzbereit