Brand in Tiefgarage, Degerloch, Löffelstraße

Feuerwehr Stuttgart

24.02.2017, 11:21 Uhr
Brand in Tiefgarage, Degerloch, Löffelstraße

Lage:
Ein Anrufer meldete der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst (ILS) einen Brand mit starker Rauchentwicklung im Müllbunker des Gebäudekomplexes Löffelstraße.
Aufgrund der Meldung, alarmierte die ILS umgehend Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und des Medizinischen Rettungsdienstes nach Degerloch.

Maßnahmen:
Über die Tiefgaragenzufahrt in der Felix-Dahn-Straße wurde durch die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwache 1 ein Löschrohr unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vorgenommen. Die kurze Zeit später eintreffende Freiwillige Feuerwehr Abteilung Degerloch-Hoffeld unterstützte diese Maßnahme. Durch die gute Einweisung der Kräfte seitens des Anrufers konnte eine schnelle und zielgerichtete Brandbekämpfung erfolgen, so dass bereits um 11:41 Uhr „Feuer aus!“ gemeldet werden konnte.
Ergänzende Kräfte suchten unter Atemschutz die weiteren Bereiche der Tiefgarage nach verletzten oder eingeschlossenen Personen ab. Glücklicherweise wurden keine Personen gefunden.
Zeitgleich kontrollierte der Löschzug der Feuerwache 2 alle Treppenabgänge des Gebäudekomplexes auf einen Zugang zur Tiefgarage und einen Raucheintrag in die Treppenräume.
Durch den Brand waren große Teile der Garage stark verraucht, es mussten daher umfangreiche Belüftungsmaßnahme an der Tiefgarageneinfahrt vorbereitet und durchgeführt werden. Hierzu wurde am Zugang der Tiefgarage ein Lösch-Unterstützungsfahrzeug (LUF) in Stellung gebracht, sowie weitere mobile Hochleistungslüfter im Inneren der Garage und in den Treppenräumen eingesetzt.
Die bereitgestellten Kräfte des Rettungsdienstes sicherten über den gesamten Zeitraum die medizinische Versorgung der Einsatzkräfte, sowie möglicher Verletzter ab.

Personenschaden:
Keiner.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst
2 Löschzüge Feuerwachen 1 und 2
1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz
1 Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Lüftung
1 Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung
1 Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik
(34 Feuerwehrbeamte)

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Degerloch-Hoffeld
(19 Kameraden)

Kräfte Rettungsdienst:
1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
1 Notarzteinsatzfahrzeug
1 Rettungswagen
(5 Rettungskräfte)

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2016

Einsatzberichte

Dehnfugenbrand
18.03.2017, 07:00 Uhr

Dehnfugenbrand

Brand in Tiefgarage, Degerloch, Löffelstraße
24.02.2017, 11:21 Uhr

Brand in Tiefgarage, Degerloch, Löffelstraße

Verbrannte Speisen im Kochtopf – Feuerwehr rettet Bewohnerin aus verrauchter Wohnung
19.02.2017, 09:57 Uhr, Hedelfingen, Amstetter Straße

Verbrannte Speisen im Kochtopf – Feuerwehr rettet Bewohnerin aus verrauchter Wohnung


News

Stadtbrandamtfrauen/-männer zum frühestmöglichen Zeitpunkt gesucht.
Stellenausschreibung der Branddirektion Stuttgart

Stadtbrandamtfrauen/-männer zum frühestmöglichen Zeitpunkt gesucht.

Neue Notallseelsorger wurden in ihr Amt eingeführt
Gottesdienst für Einsatzkräfte in der Gedächtniskirche

Neue Notallseelsorger wurden in ihr Amt eingeführt

Für den Ernstfall auf dem Eis trainiert
10.01.2017

Für den Ernstfall auf dem Eis trainiert


Technik