Mehrere Kinder erleiden Hitzeerschöpfuung

Feuerwehr Stuttgart

31.05.2017, 12:26 Uhr
Mehrere Kinder erleiden Hitzeerschöpfuung
MANV Stufe 1 ausgelöst

Lage
Bei einer Großveranstaltung auf der Festwiese der Mercedes-Benz-Arena wurde der ILS über den Notruf „112“ eine kollabierte Person gemeldet. Als der Rettungswagen kurze Zeit später eintraf, stellte dieser fest, dass bedingt durch die Sommerhitze nach und nach mehrere Kinder kollabierten und forderte eine entsprechende Anzahl von weiteren Rettungsmitteln nach.
Die ILS löste daraufhin einen sog. MANV Stufe 1 aus, bei dem automatisiert Kräfte der Berufsfeuerwehr, Freiwilligen Feuerwehr sowie und des haupt-und ehrenamtlichen Rettungsdienstes alarmiert werden. Des Weiteren werden von der Feuerwehr weitere Medikamente aus der Apotheke des Katharinenhospitals zur Einsatzstelle verbracht, um rein vorsorglich gerüstet zu sein.

Maßnahmen
Es handelte sich um 9 Kinder im Alter zwischen 8 und 10 Jahren, die bedingt durch die Sommerhitze kollabierten (Hitzeerschöpfung) und vor Ort von der Feuerwehr und des Rettungsdienstes gemeinsam medizinisch versorgt wurden. Um den Transport so einfach wie möglich zu gestalten, wurden alle 9 Kinder vorangemeldet in die Notaufnahme des Olgahospitals (Kinderklinik) mit dem Großraum-Rettungswagen transportiert. Alle anderen Kräfte standen für die Regel-Rettung damit wieder zur Verfügung.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Feuerwache 3: Direktionsdienst, Löschzug und Sonderfahrzeuge
Feuerwache 5: Leitungsdienst, Großraum-Rettungswagen, Abrollbehälter MANV (Massenanfall Verletzte)
Werkfeuerwehr Netze-BW mit einem Rettungswagen

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Freiw. Feuerwehr Heumaden, Weilimdorf und Untertürkheim

Kräfte Rettungsdienst
Rettungsdienstleiter, Organ.Leiter Rettungsdienst von DRK und JUH, Leitende Notärzte, Rettungswagen, SEG`en

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2018

Einsatzberichte

Jungkatze aus Rohr gerettet, S-Ost, Ulmer Straße
24.05.2018, 07:49 Uhr

Jungkatze aus Rohr gerettet, S-Ost, Ulmer Straße

2. Alarm Stuttgart Stammheim
18.05.2018, 14:35 Uhr

2. Alarm Stuttgart Stammheim

PKW Unfall in Degerloch
16.05.2018, 22:01 Uhr

PKW Unfall in Degerloch


News

Technik