Erfolgreiche Notrufweiterleitung nach Italien.

Feuerwehr Stuttgart

19.09.2017, 20:31 Uhr
Erfolgreiche Notrufweiterleitung nach Italien.
Zwei Wanderer rechtzeitig gerrettet.

Um 20:31 Uhr ging in der Integrierten Leistelle Stuttgart ein Notruf über zwei Wanderer ein, die sich in Italien am Monte Baldo, oberhalb des Gardasees, in hilfloser Lage befinden sollen.
Der Notruf war von einem Familienangehörigen, einer der Betroffenen, abgesetzt worden. Dieser Familienangehörige war zuvor angerufen, von der Notlage in Kenntnis gesetzt und um Hilfe gebeten worden.
Der Einsatzsachbearbeiter nahm das Hilfeersuchen entgegen, erfragte die für die weitere Abarbeitung des Notrufs wesentlichen Informationen und nahm umgehend Kontakt zur Leitstelle in Bozen auf. Der Leitstelle in Bozen wurden der ungefähre Unglücksort, die Handynummern der Verunglückten sowie der Umstand mitgeteilt, dass sich die Wanderer durch Lichtzeichen bemerkbar machen würden.
Vom Leitstellenkollegen in Bozen konnten somit umgehend die notwendigen Rettungskräfte von Feuerwehr, Bergrettung und Rettungsdienst alarmiert und entsendet werden.
Die beiden leicht unterkühlten Wanderer konnten von den italienischen Rettungskräften in dem unwegsamen Gelände sehr schnell lokalisiert und noch vor Mitternacht in die nächste Schutzhütte gerettet werden.

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021

Einsatzberichte

*Mehrere Brände im Stadtgebiet Stuttgart*
16.06.2021

*Mehrere Brände im Stadtgebiet Stuttgart*

Unfall auf Baustelle, S-Bad Cannstatt
04.06.2021, 15:00 Uhr

Unfall auf Baustelle, S-Bad Cannstatt

Überlandhilfe der Höhenrettung nach Heilbronn
30.05.2021, 02:28 Uhr

Überlandhilfe der Höhenrettung nach Heilbronn


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5



andere Bauvorhaben Feuerwehr