Berufsfeuerwehren Stuttgart und Heidelberg probten am 8. November den Ernstfall

Feuerwehr Stuttgart

Gemeinsame Stabsübung
Berufsfeuerwehren Stuttgart und Heidelberg probten am 8. November den Ernstfall

Ein Anschlagsszenario am Stuttgarter Hauptbahnhof bildete die Ausgangslage für eine Stabsübung der Berufsfeuerwehr Stuttgart. Aufgrund des großangelegten Szenarios wurde die Berufsfeuerwehr Heidelberg, im Rahmen der zwischen den Berufsfeuerwehren vereinbarten interkommunalen Zusammenarbeit zur mobilen Führungsunterstützung (MoFüSt) mit eingebunden.

Aufgrund eines fiktiven Schadensereignisses am Hauptbahnhof wurde am Morgen des 8. Novembers gegen 8.30 Uhr der Führungsstab der Berufsfeuerwehr Stuttgart einberufen. Angenommen wurde ein Terroranschlag auf eine vollbesetzte S-Bahn mit einer Vielzahl an Verletzten. Durch die Explosion kam es darüber hinaus zu einer Verrauchung im Bahnhof und zu mehreren Unfällen auf der Heilbronner Straße.

Nach dem die ersten Rettungsmaßnahmen im Bereich des Hauptbahnhofs eingeleitet waren, eskalierte die angenommene Lage weiter. So ging eine Bombendrohung für ein am Eckensee stattfindendes Jugendfestival ein. Im weiteren Verlauf des Einsatzes bestätigte sich ein Bombenfund, und weitere Maßnahmen mussten durch den Stab eingeleitet werden.

Zur Unterstützung und Ablösung des bereits seit mehreren Stunden im Einsatz befindlichen Führungsstabes wurde die Berufsfeuerwehr Heidelberg alarmiert. Deren Führungskräfte unterstützten nach einer Einweisung in die Lage, die Stuttgarter Kollegen bei der weiteren Einsatzabwicklung.

Die Übungsleitung, sowie Übungsbeobachter anderer Behörden zeigten sich am Ende eines langen Tages zufrieden mit den Leistungen der Führungsmannschaften aus Heidelberg und Stuttgart. Im Rahmen einer kurzen Nachbesprechung bedankte sich der stellvertretende Amtsleiter der Feuerwehr Stuttgart, Herr Markus Heber bei allen Beteiligten für das große Engagement bei den Vorbereitungen und Durchführung der Übung.

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2016

Einsatzberichte

Wohnungsbrand, S-Rohr, Steinbachstraße
11.12.2017, 06:08 Uhr

Wohnungsbrand, S-Rohr, Steinbachstraße

Brandmeldeanlage verhindert größeren Schaden; S-Nord, Am Weißenhof
02.12.2017, 21:29 Uhr

Brandmeldeanlage verhindert größeren Schaden; S-Nord, Am Weißenhof

2.Alarm; S-Plieningen, Bernhauser Straße
30.11.2017, 01:19 Uhr

2.Alarm; S-Plieningen, Bernhauser Straße

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus; S-Nord, Eckartstr.
27.11.2017, 12:17 Uhr

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus; S-Nord, Eckartstr.


News

Technik