Verkehrsunfall mit 3 LKW auf der Bundesautobahn A8

Feuerwehr Stuttgart

12.07.2018, 12:09 Uhr
Verkehrsunfall mit 3 LKW auf der Bundesautobahn A8

Lage:
Von einem Krankentransportwagen, der auf der A8 unterwegs war, wurde der integrierten Leitstelle ein Verkehrsunfall mit mehreren LKW gemeldet. Fast zeitgleich kam die Meldung von der Polizei. Neben der Feuerwehr und bodengebundenen Rettungskräften wurde auch ein Rettungshubschrauber alarmiert.

Maßnahmen:
Der Notfallpatient wurde medizinisch stabilisiert und zeitgleich wurde eine Rettungsöffnung geschaffen. Danach fand die Befreiung mit hydraulischen Rettungsgeräten u.a. mit einer Zugkette über den Spreizer zur patientengerechten Rettung des LKW-Fahrers statt. Weiterhin wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle mit einem C-Rohr sichergestellt. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden mit Ölbindemittel aufgenommen.

Personenschaden:
3 Verletze davon 1 Schwerverletzter

Sachschaden:
Ca. 100.000,- €

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Feuerwache 1: Direktionsdienst
Feuerwache 3: Rüstzug
Feuerwache 5: Hilfeleistungslöschzug, Feuerwehrkran

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
FF Degerloch-Hoffeld: Rüstwagen

Kräfte Rettungsdienst:
Rettungshubschrauber Christoph 41 – Leonberg
Notarzteinsatzfahrzeug
Rettungswagen
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Eingesetzte Geräte:
Hydraulische Rettungsgeräte Spreizer und Schneidgerät sowie der Einsatz einer Zugkette über den Spreizer des HLF-B. 1 C-Rohr zur Sicherstellung des Brandschutzes an der Unfallstelle.

zurück | Druckansicht | Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2018

Einsatzberichte

Überlandhilfe Brand
13.07.2018, 09:13 Uhr

Überlandhilfe Brand

Überlandhilfe Brand
13.07.2018, 12:25 Uhr

Überlandhilfe Brand

Verkehrsunfall mit 3 LKW auf der Bundesautobahn A8
12.07.2018, 12:09 Uhr

Verkehrsunfall mit 3 LKW auf der Bundesautobahn A8

  2.Alarm, Hedelfingen, Amstetter Str.
11.07.2018, 12:08 Uhr;

2.Alarm, Hedelfingen, Amstetter Str.


News

Technik