...und Feuerwehrlehrtaucher der Stufe 2 bei der Branddirektion Stuttgart Lehrgang 2018

Feuerwehr Stuttgart

28.09.2018 Ausbildung zum Feuerwehrtaucher der Stufe 2
...und Feuerwehrlehrtaucher der Stufe 2 bei der Branddirektion Stuttgart Lehrgang 2018

Auch in diesem Jahr führte die Branddirektion in der Zeit vom 26. April bis zum 28. September 2018 Stuttgart einen Lehrgang durch.

In diesem wurden die Anwärter in drei Lehrgangsblöcken für das Feuerwehrtauchen Stufe 2 nach den Vorgaben der Feuerwehr- Dienstvorschrift 8 ausgebildet.

Die Ausbildung beinhaltet:

• Theoretischer Unterricht in den Fächern Einsatztaktik, Gerätekunde, Physikalische Grundlagen, Rechtsgrundlagen und Tauchmedizin
• Ablegen des Rettungsschwimmabzeichens in Silber
• Praktische Tauchausbildung im Freibad und offenem Gewässer
• Tauchgänge vom Boot aus
• Technische Hilfe unter Wasser
• Objekt und Personensuche
• Druckkammerfahrten
• Notausstiegsübungen im Tauchturm der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main
• Tauchen bis 20 m an verschiedenen Seen
• Tauchen in Unterwasser- Bauwerken
• Theoretische und praktische Prüfung

Dabei erhielt die Zusammenarbeit mit anderen Einheiten von Feuerwehrtauchern, wie auch schon in vergangenen Lehrgängen, einen hohen Stellenwert.

Am Theorieblock nahmen hierzu drei Kameraden der Feuerwehr Kehl sowie ein Kollege der Feuerwehr Reutlingen teil. Letzterer begleitete den Lehrgang komplett.

Zwei weitere Kameraden aus Reutlingen ergänzten den Lehrgang im letzten Lehrgangsblock.

Parallel zum Lehrgang fand die Ausbildung zum Feuerwehrlehrtaucher der Stufe 2 statt.
Diese absolvierte der Stuttgarter Kollege Stefan Hartmann.

Die Inhalte waren:

• Teilnahme an einem Intensivseminar „Tauchunfall“
• Teilnahme am Tauchlehrgang „Feuerwehrtaucher der Stufe 2“
• Halten von Unterrichtseinheiten innerhalb des Tauchlehrgangs
• Ausbildung bei der Wasserschutzpolizei Stuttgart
• Besuch eines Druckkammerzentrums
• Ausbildungsabschnitt bei der Berufsfeuerwehr Dortmund
• Schriftliche Aufsichtsarbeit
• Mündliche und praktische Prüfungen
• Erstellen eines Notfallplans

Die Abschlussprüfung am 27. und 28. September 2018 legten dann 3 Tauchanwärter aus Reutlingen, 9 aus Stuttgart, sowie ein Lehrtaucheranwärter aus Stuttgart ab.

Hier mussten die Anwärter dann unter Beweis stellen dass Sie durch die intensive praktische und theoretische Ausbildung den Aufgaben die einem Feuerwehrtaucher bzw. Feuerwehrlehrtaucher begegnen gewachsen, und in der Lage sind, diese professionell zu meistern.

Alle Teilnehmer haben die Prüfungen mit Erfolg bestanden.
Herzlichen Glückwunsch.

An dieser Stelle geht unser besonderer Dank an den verantwortlichen Ausbilder Bernd Knöller, an das Team der Feuerwehrlehrtaucher, die Zentralwerkstatt – Atemschutz, die Teams der Druckkammern DCS1 und HBO Stuttgart, das DLRG, die Freiwillige Feuerwehr der Abteilung Münster, die Feuerwehren der Gemeinden Kehl und Mengen, die Berufsfeuerwehr Dortmund, die Berufsfeuerwehr Frankfurt, an die Prüfungskommission und natürlich an die Lehrgangsteilnehmer selbst.

Allen Beteiligten wünschen wir für die Zukunft alles Gute

Tauchlehrgang 2018 Tauchlehrgang 2018 Tauchlehrgang 2018 Tauchlehrgang 2018 Tauchlehrgang 2018
zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2018

Einsatzberichte

Verkehrsunfall mit Straßenbahn
03.12.2018, 09:18 Uhr

Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Verkehrsunfall; S-Hedelfingen, Otto-Hirsch-Brücken
29.11.2018, 12:00 Uhr

Verkehrsunfall; S-Hedelfingen, Otto-Hirsch-Brücken

Küchenbrand, Stuttgart-Süd,  Eierstraße
27.11.2018, 14:51 Uhr

Küchenbrand, Stuttgart-Süd, Eierstraße

Ausgelöster Heimrauchmelder
25.11.2018, 08:31 Uhr

Ausgelöster Heimrauchmelder


News