Kellerbrand; S-Vaihingen, Pfaffenwaldring

Feuerwehr Stuttgart

02.01.2019, 22:14 Uhr
Kellerbrand; S-Vaihingen, Pfaffenwaldring
Verrauchte Treppenräume und Kellerbrand im Hochhaus

Lage:
Ein Bewohner aus dem betroffenen Hochhaus hörte einen lauten Knall im Bereich des Kellers. Er bemerkte, dass die angeschlossenen Treppenhäuser verraucht waren und alarmierte die Feuerwehr.

Maßnahmen:
Aufgrund des Objektes „Hochhaus“ wurde seitens der Integrierten Leitstelle ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften alarmiert. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab einen Brand im Keller, der eine Rauchentwicklung nach sich zog und die angrenzenden Treppenräume verrauchte. Deswegen war eine sofortige Erkundung und Sicherung der Treppenräume und der angrenzenden Wohnungen durch Trupps mit Atemschutz notwendig. Parallel hierzu wurde die Brandbekämpfung im Keller vorbereitet. Durch die weitere Erkundung im Außenbereich konnte der Brandraum im Keller schnell lokalisiert und die Brandbekämpfung aufgenommen werden. Diese zeigte rasch Wirkung.
Um 23:01 konnte „Feuer unter Kontrolle“ und um 23:11 Uhr „Feuer aus“ gegeben werden. Letztendlich brannten gelagerte Gegenstände in einem Kellerverschlag. Verletzte waren glücklicherweise nicht zu beklagen.
Durch weitere Feuerwehrkräfte wurde ein unterirdischer Verbindungsgang ins Nachbarhochhaus gesichert und die Bewohner des betroffenen Gebäudes über die Maßnahmen der Feuerwehr informiert. Sie konnten alle in ihren Wohnungen verbleiben.
Die nachfolgenden Lüftungsmaßnahmen und Kontrollmessungen der Feuerwehr zogen sich noch über mehrere Stunden.

Personenschaden:
keiner

Sachschaden:
Wird ermittelt

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Löschzüge der Feuerwache 1,2 und 5 sowie Sonderfahrzeuge der Feuerwachen 1, 2 und 4.

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Vaihingen, Birkach und Degerloch

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen, 1 Org.-Leiter

Eingesetzte Geräte:
Atemschutzgeräte, 2 C-Rohre, Lüfter, CO-Messgeräte, Wärmebildkameras

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2018