Betriebsunfall in Botnang

Feuerwehr Stuttgart

20.02.2019, 11:47 Uhr
Betriebsunfall in Botnang
Umgeknickter Baukran

Lage
Über das Führungs-und Lagezentrum der Polizei wurde die ILS Stuttgart davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Baukran aus dem Gleichgewicht kam und gegen eine Hauswand gekippt ist. Da es keine weiteren gesicherten Erkenntnisse gab, wurde daraufhin die zuständige Feuerwache 4 und der Inspektionsdienst zur Unfallstelle alarmiert.

Vor Ort konnte ein ca.20m hoher Baukran festgestellt werden, welcher – nachdem er in Schräglage geriet – auf das dreigeschossige Wohnhaus kippte. Im Gebäude wurden Umbaumaßnahmen durchgeführt, glücklicherweise waren zu dem Zeitpunkt aber keine Personen im Gebäude.

Maßnahmen
Der Sicherheitsbereich wurde abgesperrt und die Stromversorgung des Krans abgestellt. In Absprache mit der angeforderten Kranfirma wurde das weitere Vorgehen besprochen. Zur Bergung des schweren Turmdrehkrans sind leistungsstarke Mobilkräne erforderlich. Die Baufirma hat die Maßnahmen zur Sicherung eigenständig in die Wege geleitet.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Inspektionsdienst, Feuerwache 4 mit Leitungsdienst, Löschfahrzeug und Drehleiter sowie die Feuerwache 5 mit Feuerwehrkran und Sonderfahrzeug

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Freiw.Feuerwehr Abteilung Botnang

Kräfte Rettungsdienst
1 Rettungswagen

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019