Sturmtief "Bennet" verursacht mehrere Schäden im Stadtgebiet

Feuerwehr Stuttgart

04.03.2019
Sturmtief "Bennet" verursacht mehrere Schäden im Stadtgebiet

Lage und Maßnahmen
Im Laufe des Rosenmontags zog das Sturmtief Bennet über Stuttgart. Starke Sturmböen verursachten dabei zirka vierzig Einsätze für die Feuerwehr. Zwei davon waren mit hohem Personal- und Technikeinsatz verbunden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
An der Pragstraße brach der Stamm einer Kastanie ab. Die Baumkrone stürzte in Höhe der Stadtbahnhaltestelle Rosensteinpark auf die Straße und riss einerseits einen Spanndraht der Straßenbeleuchtung ab und bohrte sich andererseits durch die Windschutzscheibe eines Lastwagens. Der Spanndraht legte sich über die Oberleitungen der Stadtbahn und das Fahrerhaus dieses Lkw. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Spanndraht und somit auch der Lastwagen dadurch unter Strom standen, musste der Fahrstrom der Stadtbahn abgeschaltet und geerdet werden, bevor der Lkw-Fahrer sein Fahrzeug verlassen durfte. Die Feuerwehr räumte abschließend die Pragstraße frei.
Im Stuttgarter Süden riss eine starke Windböe große Teile eines Flachdachs ab. Die Bleche zerstörten dabei zwei Schornsteine, deren Trümmer zwischen den Gebäuden und in einem Hinterhof aufschlugen und dabei außerdem die Hausfassade zweier Nachbargebäude beschädigten. Die losen Bleche flogen bis auf ein Nachbargebäude, beschädigten dort die Dacheindeckung und rissen einen weiteren Kamin um. Herunterfallende Ziegel beschädigten mehrere, auf der Straße geparkte Fahrzeuge. Nachdem der Gefahrenbereich abgesperrt worden war, sicherte die Feuerwehr die losen Blechteile und entfernte die noch auf den Dächern liegenden Trümmer. Hierzu wurden ein Feuerwehrkran und die Höhenrettungsgruppe eingesetzt, um die Einsatzkräfte bei der gefährlichen Arbeit auf den Dächern zu sichern.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Direktionsdienst, Inspektionsdienst, alle 5 Feuerwachen, Feuerwehrkran, Höhenrettungsgruppe

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Abteilungen Weilimdorf, Münster, Wangen, Plieningen, Stammheim, Vaihingen und Untertürkheim

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019