Verkehrsunfall 2, PKW überschlagen; Bad-Cannstatt, B14

Feuerwehr Stuttgart

09.06.2019, 07:03 Uhr
Verkehrsunfall 2, PKW überschlagen; Bad-Cannstatt, B14

Lage:
Der integrierten Leitstelle Stuttgart wurde am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr über den Euronotruf 112 ein Verkehrsunfall auf der B14 in Fahrtrichtung Waiblingen gemeldet. Nach ersten Meldungen hatte sich ein, mit zwei Personen besetzter, PKW überschlagen.

Maßnahmen:
Die ILS alarmierte gemäß der AAO den Löschzug der zuständigen Feuerwache 3 sowie die Freiwillige Feuerwehr Untertürkheim.

Beim Eintreffen des Leitungsdienstes lag der PKW neben der Fahrbahn auf der Fahrerseite. Eine Person hatte das Fahrzeug bereits verlassen. Der bewusstlose Fahrer befand sich noch im Fahrzeug.

Auf Grund der Lage entschied sich der Einsatzleiter dazu das Fahrzeug wieder auf die Räder zustellen, um dann eine möglichst schnelle Rettung durchzuführen. Nachdem das Fahrzeug wieder auf den Rädern stand, wurde der bewusstlose Fahrer mittels Spineboard über das Beifahrerfenster gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Im weiteren Einsatzverlauf unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Löschzug Feuerwache 3

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Hilfeleistungslöschfahrzeug FF Untertürkheim

Kräfte Rettungsdienst:
NEF, 2 RTW, OrgL

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019