PKW am Hang abgerutscht

Feuerwehr Stuttgart

14.12.2019, 12:30 Uhr
PKW am Hang abgerutscht
Wangen, Jägerhalde

Lage:
Ein Passant meldete der Integrierten Leitstelle, dass wenige Meter vor ihm ein PKW über den Gehweg gefahren und einen Hang mehrere Meter hinuntergerutscht ist. Die Insassen konnten sich selbst befreien, aber es war unklar, ob das Fahrzeug weiter abrutschen kann oder Betriebsstoffe auslaufen.
Vor Ort stellte sich heraus, dass das Fahrzeug im Garten eines Hauses der unterhalb der Jägerhalde verlaufenden Straße „Im Degen“ zum Stehen gekommen ist. Aufgrund der terrassenförmigen Anlage des Außengeländes war das Fahrzeug von der Jägerhalde nicht erkennbar. Auf dessen Fahrt wurden neben dem Fahrzeug mehrere Geländer sowie eine Klimaanlage des Gebäudes zerstört.

Maßnahmen:
Durch die unklare Lage wurden von der Integrierten Leitstelle der Löschzug der Berufsfeuerwache 3 und die zuständige Freiwillige Feuerwehr Wangen zur Einsatzstelle entsandt. Außerdem wurden 1 Notarzt, 2 Rettungswagen und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst alarmiert.
Die Feuerwehr kümmert sich zuerst um die beiden Fahrzeuginsassen, die glücklicherweise unverletzt geblieben sind. Da keine Betriebsstoffe ausgetreten sind und das Fahrzeug sicher stand, beschränkten sich die Tätigkeiten der Feuerwehr auf das Abklemmen der beiden Batterien. Im Anschluss wurden die Bereiche der fehlenden Geländer mit Absperrmaterial gesichert.

Personenschaden:
keine

Sachschaden:
Am Fahrzeug und Gebäude

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Löschzug Feuerwache 3

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Wangen mit Löschgruppenfahrzeug und Mannschaftstransportwagen

Kräfte Rettungsdienst:
1 Notarzt
2 Rettungswagen
1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019