Feuerwehr Stuttgart

Europaweiter Notruftag: Feuerwehr Stuttgart im „Twittergewitter“

Die Feuerwehr Stuttgart beteiligt sich auch 2021 am bundesweiten „Twittergewitter“. Die Branddirektion informiert am Donnerstag, 11. Februar, tagsüber auf Twitter über ihre Arbeit und ihre Einsätze.
Zu finden sind die Tweets auf dem Twitter-Kanal der Landeshauptstadt Stuttgart (https://twitter.com/stuttgart_stadt) sowie mit den Hashtags #112live und #Stuttgart112.
Dr. Georg Belge, sagte am Dienstag, 9. Februar: „Fast alle Menschen wissen, dass sie unter dem Notruf „112“ die Feuerwehr und den Rettungsdienst erreichen. Wie facettenreich die Arbeit der Feuerwehr ist, ist vielen nicht bewusst. Das wollen wir ändern!“
Anlass der Medienaktion ist der europaweite Notruftag. Belge weiter: „Nach dem positiven Feedback im vergangenen Jahr war sofort klar, dass wir auch in diesem Jahr wieder mit dabei sind. Es ist für uns wichtig, die Bürgerinnen und Bürger auch über neue Kommunikationskanäle zu erreichen, diese wollen wir weiter ausbauen.“

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021

Einsatzberichte

2. Alarm; Kaltental, Böblinger Straße
24.02.2021, 06:56 Uhr

2. Alarm; Kaltental, Böblinger Straße

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, S-Wangen, B10
18.02.2021, 14:53 Uhr

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, S-Wangen, B10

Hilfeleistung; S-Steckfeld, Filderhauptstraße
10.02.2021, 13:15 Uhr

Hilfeleistung; S-Steckfeld, Filderhauptstraße

Brand in Industriebetrieb; S-Feuerbach, Mauserstraße
28.01.2021,

Brand in Industriebetrieb; S-Feuerbach, Mauserstraße


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5



andere Bauvorhaben Feuerwehr