Leichenbergung aus Gewässer

Feuerwehr Stuttgart

16.10.2021
Leichenbergung aus Gewässer

Die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr wurde in einem Amtshilfeersuchen von der Polizei Stuttgart zum Max-Eyth-See angefordert, um hier eine Personensuche am und im Gewässer durchzuführen. Die Feuerwehr Stuttgart unterstützte mit Booten und Tauchern die ebenfalls anwesenden Polizeitaucher der Wasserschutzpolizei.

Maßnahmen
Nach Rücksprache mit der Polizei wurde das Suchgebiet festgelegt und beide Boote der Feuerwehr zu Wasser gelassen. Bei einer ersten Überfahrt konnte eine leblos an der Wasseroberfläche treibende Person festgestellt werden.

Fachleute der Wasserschutzpolizei bargen den Leichnam mit Unterstützung der Feuerwehr. Ein Einsatz der anwesenden Feuerwehrtaucher war nicht erforderlich.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Feuerwache 3: Leitungsdienst, Wasserrettungszug mit GW-W 1 und 2

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr – Abteilungen Münster und Untertürkheim jeweils mit GW-Wasser und Rettungsboot

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021