Notfallsanitäter*in (m/w/d)

Für viele Bürger*innen ist es immer wieder überraschend, dass die Feuerwehr Stuttgart auch Teil des medizinischen Rettungsdienstes der Landeshauptstadt Stuttgart ist. Es werden bis zu zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Großraumrettungswagen und ein Schwerlastrettungswagen mit Einsatzkräften der Feuerwehr besetzt. Sie sind 24 Stunden am Tag einsatzbereit und an der Feuer- und Rettungswache 5 in Stuttgarter-Degerloch stationiert.

Die Feuerwehr Stuttgart stellt jedes Jahr mehrere Auszubildende für das Berufsbild Notfallsanitäter*in (m/w/d) ein. Die Auszubildenden erwartet in den drei Jahren eine moderne und spannende Berufsausbildung. An den drei Lernorten Berufsfachschule, Krankenhaus und Lehrrettungswache, werden Sie auf Ihre berufliche Tätigkeit intensiv vorbereitet. Der Notfallsanitäter ist die höchste, nichtärztliche Qualifikation im medizinischen Rettungsdienst in Deutschland.

Bei einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und der Erfüllung weiterer Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifikation für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst.

 

Notfallsanitäter*in (m/w/d)

  • Ausbildungsbeginn: 1. Oktober
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ihr Profil:
    • Vollendung des 18. Lebensjahrs zum Ausbildungsbeginn
    • Mittlerer Schulabschluss oder ein Hauptschulabschluss bzw. gleichwertiger Schulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen zweijährigen Berufsausbildung
    • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
    • Persönliche Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis
    • Gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst
    • Eignung nach dem arbeitsmedizinischen Grundsatz G26.3 für Tätigkeiten mit Atemschutzgeräten
    • Vergütung: Ausbildungsentgelt nach TvAöD-P
    • Übernahme: Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung ist bei entsprechender Leistung und Eignung sowie bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf mit Weiterqualifizierung zum*zur Feuerwehrbeamt*in des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes angestrebt. In der Übergangszeit nach Abschluss der Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter*in bis zur Einstellung in den Vorbereitungsdienst für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst wollen wir dich zu den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach TVöD befristet als Notfallsanitäter*in im medizinischen Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Stuttgart weiterbeschäftigen.

 

Einblick in die Arbeit des Rettungsdienstes bei der Branddirektion der Landeshauptstadt Stuttgart

So arbeitet der Rettungsdienst: https://youtu.be/Uy2CgQeYDxM

 

Ablauf der Ausbildung an den drei Lernorten:

 

Ausbildungsinhalte

  • Maßnahmen der Sicherung und Gefahrenabwehr an Einsatzstellen
  • Beurteilung von Verletzten und Erkrankten
  • Einleitung, Mitwirkung und Durchführung der medizinischen Versorgung von Notfallpatient*innen, unter anderem auch heilkundlicher und invasiver Maßnahmen
  • Durchführung und Dokumentation der Behandlung sowie des patientengerechten Transports
  • Zusammenarbeit mit Patient*innen, Angehörigen und Dritten
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Organisationen und Berufsgruppen an Einsatzstellen

 

Bewerbung:

  • Informationen zur Bewerbung: https://stuttgart.bewerbung.dvvbw.de/10792-notfallsanitaeter-in-m-w-d/de/job.html
  • Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online. Einen Link zum Online-Bewerberportal können Sie der jeweiligen Stellenausschreibung entnehmen. Bewerbungen per E-Mail werden nicht bearbeitet.
  • Es werden keine Initiativbewerbungen angenommen. Bewerben Sie sich bitte nur auf ausgeschriebene freie Stellen unter Angabe der Bewerbungskennzahl.
  • Bewerbungen richten Sie bitte an

    • Landeshauptstadt Stuttgart
      Branddirektion
      Sachgebiet Personal und Organisation
      Ulmer Str. 214
      70327 Stuttgart
zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022