Feuerwehr Stuttgart

Abrollbehälter Massenanfall von Verletzten (AB-MANV)
Funkrufname: Florian Stuttgart 05 / 89 - 02

Abrollbehälter Manv

Als letzte Fahrzeugkomponente des Konzeptes zur Bewältigung eines Massenanfalles von Verletzten wurde ein AB-MANV an die Branddirektion ausgeliefert.

Bei diesem AB-MANV handelt es sich um den ersten von vier baugleichen Behältern, die mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg finanziert werden. Die drei nachfolgenden Abrollbehälter wurden an die Feuerwehren in Karlsruhe, Mannheim und Ravensburg übergeben.

Die durch die Firma GIMAEX-Schmitz in Luckenwalde ausgebauten AB-MANV verfügen über eine umfangreiche technische und medizinische Beladung, die den Aufbau und den Betrieb eines Behandlungsplatzes für insgesamt bis zu fünfzig Patienten ermöglicht.

Zur Ausstattung gehören unter anderem:

Medizinische Beladung

• 6 Intensivplätze mit jeweils einer EKG / Defibrillator-Kombination, einem Beatmungsgerät, einer Spritzenpumpe und einem Notfallkoffer
• 40 Krankentragen, 6 Vakuummatratzen, 2 Spine-Boards, 2 Schaufeltragen
• 2 Notfallrucksäcke, 2 Notfallkoffer „Baby“
• Medizinisches Verbrauchsmaterial, z.B. Verbandpäckchen, Infusionen, Sam-Splints, Stifneck, Decken, Endotrachealtuben, usw.

Technische Beladung

• 6 pneumatische Schnelleinsatzzelte
• Zeltheizungen, Zeltbeleuchtung
• 1 Stromerzeuger 13 kVA, Kabeltrommeln, 2 Beleuchtungsballons „Powermoon“
• 6 Handscheinwerfer, 4 Handsprechfunkgeräte
• div. Absperrstangen, Sackkarren, Leitern, Tische, Bänke, usw.

Der Stuttgarter AB-MANV wird auf der Feuer- und Rettungswache 5 (FRW 5) stationiert. Die personelle Besetzung erfolgt grundsätzlich durch die Kräfte der FRW 5. Unterstützt werden diese beim Aufbau und Betrieb des Behandlungsplatzes durch eine technische Unterstützungskomponente, die sich aus den FF-Abteilungen Birkach, Plieningen und Riedenberg zusammensetzt.

Abrollbehälter MANV (Massenanfall von Verletzten) Ansicht von hinten Abrollbehälter MANV (Massenanfall von Verletzten) Ansicht von vorne Abrollbehälter MANV (Massenanfall von Verletzten) Ansicht von links geöffnet Abrollbehälter MANV (Massenanfall von Verletzten) Ansicht von rechts geöffnet Abrollbehälter MANV (Massenanfall von Verletzten) Ansicht von hinten geöffnet
zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2018