Druckversion Feuerwehr Stuttgart


Sturmtief Eberhard verursacht viele Schäden in Stuttgart

Feuerwehr Stuttgart

10.03.2019, 14:15 Uhr
Sturmtief Eberhard verursacht viele Schäden in Stuttgart
Unwetterlage im Stadtgebiet

Im Laufe des Sonntags zog das Sturmtief Eberhard über Stuttgart. Meteorologen warnten die Hilfsorganisationen vor starken orkanartigen Böen und Orkanböen bis zu 110 km/h Spitze. Zur Abarbeitung des Unwetters wurden die örtlichen Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Im gesamten Stadtgebiet Stuttgart kam es zu etwa 70 Einsätzen für die Feuerwehr.

- Zahlreiche Beschädigungen an Dächern und Dachteilen, welche durch die Feuerwehr gesichert oder entfernt wurden.

- Unzählige umgestürzte Bäume versperrten Hauptverkehrswege die ebenfalls von der Feuerwehr wieder befahrbar gemacht wurden.

- Im Stuttgarter Hafen stürzte der oberste Seecontainer eines Dreierstapels auf einen geparkten LKW.

Gegen 18 Uhr war das Sturmtief Eberhard größtenteils über Stuttgart hinweggezogen und der Sturm schwächte langsam ab. Meldungen über Verletzte gingen in der Integrierten Leitstelle Stuttgart nicht ein.

Personenschaden:
Nicht bekannt

Sachschaden:
Nicht bekannt

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Inspektionsdienst, Feuerwachen 1 bis 5

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilungen Birkach, Degerloch, Hofen, Mühlhausen, Münster, Rohracker, Sillenbuch, Stammheim, Untertürkheim, Vaihingen, Wangen, Weilimdorf



Druckversion Feuerwehr Stuttgart

Mercedesstraße 35 | 70372 Stuttgart | Telefon: +49 (0711) 5066-0
www.feuerwehr-stuttgart.de | info@feuerwehr-stuttgart.de