Druckversion Feuerwehr Stuttgart


Hilfeleistung; S-Mitte, Kernerplatz

Feuerwehr Stuttgart

04.09.2019, 19:06 Uhr
Hilfeleistung; S-Mitte, Kernerplatz
Baukran kippt auf Wohngebäude

Lage:
Um 19:06 Uhr meldete das Führungs- und Lagezentrum der Polizei (FLZ) der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst, dass am Kernerplatz ein Baukran umzustürzen drohe. Als die ersten Einsatzkräfte um 19:15 Uhr eintrafen, bestätigte sich diese Lage. Ein ca. 48 m hoher Turmdrehkran hatte sich in der Aufbauphase plötzlich zur Seite geneigt, da unter einer Stütze der Boden nachgegeben hatte. Glücklicherweise kippte er gegen ein in ca. 4 m Abstand stehendes Mehrfamilienhaus, wodurch ein vollständiges Umstürzen verhindert wurde. Das Dach des Gebäudes wurde dabei beschädigt.

Maßnahmen:
Zusammen mit der Polizei wurden die im Gefahrenbereich befindlichen Gebäude geräumt. Für die Betreuung der Bewohner stand ein Bus der Verkehrsbetriebe bereit. Der Kernerplatz und die umliegenden Straßen wurden durch die Polizei abgesperrt. Da die Dämmerung einsetzte, leuchtete die Feuerwehr die Einsatzstelle über eine Drehleiter aus.
Am Kranhaken eines für den Aufbau bereits vor Ort befindlichen Autokrans hängend, gelang es einem Höhenretter der Feuerwehr und dem Kranführer der Spezialfirma, den Turmdrehkran in ca. 40 m Höhe so sichern, dass ein weiteres Umstürzen oder Abrutschen verhindert werden konnte. Im Anschluss wurde der Kran vollständig demontiert. Hierbei kam ein zweiter Autokran zum Einsatz. Im Verlauf der Abbauarbeiten konnten die Wohngebäude schrittweise wieder freigegeben werden. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 1:45 Uhr beendet.

Personenschaden:
Keiner.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Amtsleiter vom Dienst
Inspektionsdienst
FW 1: Leitungsdienst
FW 2: Drehleiter
FW 5: Leitungsdienst, Höhenrettungsgruppe



Druckversion Feuerwehr Stuttgart

Mercedesstraße 35 | 70372 Stuttgart | Telefon: +49 (0711) 5066-0
www.feuerwehr-stuttgart.de | info@feuerwehr-stuttgart.de