Druckversion Feuerwehr Stuttgart


2. Alarm, Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Feuerwehr Stuttgart

10.02.2020, 17:42 Uhr
2. Alarm, Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus
Heumaden, Mannspergerstraße

Lage:
Über den europaweiten Notruf 112 meldete ein Anrufer in der Integrierten Leitstelle Stuttgart den Brand in einem Wohnhaus. Noch während der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte gingen weitere Notrufe ein, so dass die Leitstelle die Alarmstufe erhöhte und weitere Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr entsandte. Beim Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehrabteilung Heumaden schlugen die Flammen bereits aus der Dachgeschosswohnung.

Maßnahmen:
Zügig zogen die Einsatzkräfte ihre Schläuche mit Löschrohren ins Gebäudeinnere und bekämpften unter Atemschutz den Brand, der sich schon in den Dachraum ausgebreitet hatte. Zusätzlich unterstützten zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr die ehrenamtlichen Kräfte. Hand in Hand löschte man mit drei Rohren im Innenangriff und zwei Löschrohren von außen den Gebäudebrand. Alle fünf Bewohner konnten zuvor über die Treppe das Gebäude verlassen, wobei sich der Bewohner der Dachgeschosswohnung eine leichte Rauchvergiftung zugezogen hatte.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das weitere Ausbreiten des Feuers vermieden und der Brand zügig gelöscht werden. Schon um 18:15 kam der Funkspruch „Feuer aus!“ Jedoch waren noch umfangreiche Nachlöscharbeiten zu leisten, so dass die Durchgangsstraße noch einige Zeit für den Verkehr gesperrt war.
Neben den 67 Einsatzkräften der Feuerwehr und 8 Einsatzkräften des Rettungsdienstes waren weitere Kräfte der Schutz- und Kriminalpolizei und des Stromversorgungsunternehmens vor Ort.

Personenschaden:
1 Person mit leichter Rauchvergiftung.

Sachschaden:
Hoher Sachschaden um die 200.000 EUR

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Inspektionsdienst, Löschzüge der Feuerwachen 3 und 5,
Gerätewagen-Atemschutz/Meßtechnik, sowie der Abrollbehälter-Atemschutz,
insges. 33 Einsatzkräfte

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Freiwillige Feuerwehrabteilung Heumaden,
Gerätwagen-Meßtechnik der FF Abt. Birkach, insges. 34 Einsatzkräfte

Kräfte Rettungsdienst:
Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst,
1 Notarzteinsatzfahrzeug, 2 Rettungswagen, insges. 8 Einsatzkräfte



Druckversion Feuerwehr Stuttgart

Mercedesstraße 35 | 70372 Stuttgart | Telefon: +49 (0711) 5066-0
www.feuerwehr-stuttgart.de | info@feuerwehr-stuttgart.de