Explosion eines Druckgasbehälters

Feuerwehr Stuttgart

28.05.2011, 11:25 Uhr
Explosion eines Druckgasbehälters

Auf dem Veranstaltungsgelände des Stuttgarter Zeitung-Laufs in der Mercedesstraße war es an einem Grillstand zu einem Zerknall einer Propangaskartusche gekommen.
Die 600 ml fassende Gaskartusche wurde mit einem Gasbrenner zum Anzünden des Holzkohlegrills verwendet.

Der Brand war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Mitarbeiter des anwesenden Sanitätsdienstes mit einem Feuerlöscher gelöscht worden.
Die Feuerwehr wurde im Zuge von Nachlöscharbeiten und Bergen weiterer Gaskartuschen tätig.

Die zwei Mitarbeiterinnen des Grills, die sich zum Zeitpunkt der Explosion innerhalb des Standes aufhielten, erlitten Verbrennungen und wurden vorsorglich in eine Klinik verbracht.

Auf Grund dieses Vorkommnisses weist die Feuerwehr Stuttgart auf das ordnungsgemäße Anzünden mit dafür vorgesehenen Grillanzündern hin.

Explosion eines Druckgasbehälters - Mercedesstraße Explosion eines Druckgasbehälters - Mercedesstraße Explosion eines Druckgasbehälters - Mercedesstraße
zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019