Betriebsunfall, Nord, Wolframstraße

Feuerwehr Stuttgart

18.10.2012, 12:54 Uhr
Betriebsunfall, Nord, Wolframstraße
Menschenrettung aus einer Baugrube

Lage:
Beim Vorbereiten einer Schalkonstruktion stürzte ein Lastturm auf der Baustelle in der Wolframstraße um. Eine Person befand sich dabei unter dem Gerüst und wurde von Gerüstteilen getroffen und eingeklemmt.

Maßnahmen:
Beim Eintreffen des Hilfeleistungszuges konnte festgestellt werden, dass der Patient nicht mehr unter dem umgestürzten Gerüstteil eingeklemmt war. Aufgrund seiner Verletzungen und der räumlichen Lage der Unfallstelle wurde vom Einsatzleiter die Höhenrettungsgruppe nachalarmiert. Der Patient sollte schonend aus der Baustelle gerettet werden, die sich ca. 15m unter Erdgleiche befand. Hierfür wurde der Patient, nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst, in eine Schleifkorbtrage umgelagert, an den Lasthaken des Baukrans angehängt und aus der Baugrube gehoben. Ein Höhenretter war während der Rettung ebenfalls am Lasthaken gesichert und begleitete den Patient aus der Baugrube.

Personenschaden:
Eine Person wurde schwer verletzt.

Sachschaden:
wird von der Polizei ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Hilfeleistungszug der Feuerwache 2
Höhenrettungsgruppe der Feuerwache 5
Bildstelle

Kräfte Rettungsdienst:
Ein RTW, ein NEF

Eingesetzte Geräte:
Rettungsmittel der Höhenrettung

Bauunfall
zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022