Brandeinsatz; S-Büsnau, Am Schattwald

Feuerwehr Stuttgart

17.09.2019; 14:27 Uhr
Brandeinsatz; S-Büsnau, Am Schattwald
Wohnungsbrand in Dachgeschoss

In der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Stuttgart wurde eine deutliche Rauchentwicklung aus einem gekippten Fenster einer Wohnung im obersten Geschoß eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Daraufhin wurden gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung der Einsatzführungsdienst, ein Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5/Filder, ein Löschfahrzeug und das Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung der Feuerwache 1, die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Büsnau und der medizinische Rettungsdienst alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte offenes Feuer im Bereich eines Dachfensters und in der Dachgeschosswohnung festgestellt werden.
Auf der vom Brand abgewandten Seite befand sich eine Photovoltaikanlage.

Das Gebäude war durch den Hausmeister bereits geräumt und der Strom abgestellt.
Durch den ersten Löschzug wurde die Wohnungseingangstüre aufgebrochen und ein Rohr über den Treppenraum vorgenommen.
Von außen wurde ein Rohr über die Drehleiter vorgenommen und die Dachziegel im Brandbereich teilweise entfernt, um das Feuer effektiv bekämpfen zu können.
Der Bereich der PV-Anlage war nicht vom Brand betroffen.

Durch die Besatzung des HLF der FW 1 wurde der Sicherheitstrupp gestellt und das Gebäude belüftet.
Anschließend wurde der gesamte Dachbereich und die Brandwohnung noch einmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar. Die restlichen Bewohner konnten wieder zurück in Ihre Wohnungen.

Durch die Hausverwaltung wurde umgehend ein Dachdecker bestellt, der das geöffnete Dach gegen Wassereintritt sichert.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Inspektionsdienst, Löschzug Feuerwache 5/Filder; Löschfahrzeug und Kleineinsatzfahrzeug Feuerwache 1/Süd

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2019