2. Alarm; S-Feuerbach, Wiener Straße

Feuerwehr Stuttgart

03.03.2021, 16:12 Uhr
2. Alarm; S-Feuerbach, Wiener Straße
Küchenbrand in einer Gaststätte

Lage:
Am späten Nachmittag wurde der Integrierten Leitstelle über die 112 eine starke Rauchentwicklung in einer Gaststätte gemeldet. Es wurden umgehen Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes entsandt.
Das ersteintreffende HLF meldete noch auf der Anfahrt eine starker Rauchentwicklung über dem Gebäude und leitete sogleich die Löschmaßnahmen ein.

Maßnahmen:
Der in Brand geratene Herd, wurde mittels eines Löschrohrs abgelöscht, zeitgleich wurden mehre Personen aus dem Gebäude gerettet. Diese wurden vom Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt.
Durch den Brand des Herds wurde das Feuer in den Abluftkamin weitergetragen, der sich in Folge in die Zwischendecke zum 1. Obergeschoss ausbreitete. Aus diesem Grund musste der Boden in der ersten Etage großflächig und aufwendig mittels Rettungssägen entfernt werden. Die Glutnester hatten sich zwischenzeitlich schon in die Struktur der Decke ausgebreitet, das die Gefahr des Durchbrechens bestand. Mit einem weiteren Löschrohr wurde der Bereich abgelöscht.
Der Brand im Kamin konnte durch den Einsatz zweier Pulverlöscher direkt in die Abluftanlage der Küche abgelöscht werden.

Personenschaden:
3 Personen durch die Feuerwehr über den Treppenraum, sowie 1 Person über Drehleiter gerettet

Sachschaden:
Wird von der Polizei ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst
Inspektionsdienst
Löschzüge Feuerwache 3 und 4
Gerätewagen Atemschutz- Messtechnik sowie Abrollbehälter Atemschutz Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung,

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Freiwillige Feuerwehr Abteilung Weilimdorf

Kräfte Rettungsdienst:
LNA
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
Notarzteinsatzfahrzeug
2 Rettungswagen
Krankentransportfahrzeuge

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2021