Feuerwehr Stuttgart

Einsatzübung in Abbruchgebäude

Um einen hohen Ausbildungs- und Leistungsstand der Einsatzkräfte sicherstellen zu können, ist es unerlässlich mögliche Einsatzszenarien unter realen Bedingungen zu üben. Dabei ist die Feuerwehr darauf angewiesen, immer wieder geeignete Objekte zur Verfügung gestellt zu bekommen.
Die Feuerwache 4 erhielt in der Goslarer Straße in Weilimdorf die Möglichkeit in einem Abbruchgebäude unter realistischen Bedingungen zu üben.

Das Gebäude konnte von allen drei Wachabteilungen genutzt werden und bot optimale Voraussetzung für eine realitätsnahe Ausbildung.
Ohne vorherige Orts- und Objekt-kenntnis konnten die Einsatzkräfte einen Brandeinsatz abarbeiten. Die Übungsschwerpunkte lagen insbesondere auf den standardisierten Einsatzabläufen, den Einsatz und das Training der entsprechenden Einsatzmittel und der Kommunikation zwischen den eingesetzten Einsatzkräften.

Aus Umweltschutzgründen wird natürlich kein echtes Feuer entfacht. Um den Brandein-satz dennoch realitätsnah simulieren zu können, wurde mit Nebelmaschinen künstlicher Rauch erzeugt. Wie im realen Einsatz hatten die vorgehenden Atemschutztrupps eine sehr eingeschränkte Sicht. In den Übungen konnte dies über verdunkelte Scheiben der Atemschutzmasken erreicht werden.

Wir danken der Eigentümerin und den für das Objekt verantwortlichen Unternehmen, für diese realistische Übungsmöglichkeit.

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022

Einsatzberichte

Gefahrguteinsatz im Klinikum
17.11.2022

Gefahrguteinsatz im Klinikum

Kellerbrand, Stuttgart Münster
12.11.2022, 18:15 Uhr

Kellerbrand, Stuttgart Münster

Zimmerbrand im 1.OG
03.11.2022, 13:55 Uhr

Zimmerbrand im 1.OG

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof
01.11.2022

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme
// Video // Neubau Feuer- und Rettungswache 5 - Phase 2

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme




andere Bauvorhaben Feuerwehr