Feuerwehr Stuttgart

Neubau der Feuerwache 1

Das Ergebnis des Architekturwettbewerbs für den Neubau der Feuerwache 1 in Stuttgart‐Mitte steht fest: Aus 15 fristgerecht eingereichten Arbeiten wurde der Beitrag der Steimle Architekten GmbH aus Stuttgart einstimmig zum Sieger erklärt.

Am 9. November haben der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Clemens Maier, der Leiter der Branddirektion, Dr. Georg Belge, sowie der Leiter des Hochbauamts, Peter Holzer, über die Entscheidung des Preisgerichts informiert. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Jens Wittfoht setzte sich zusammen aus Fachleuten, Gemeinderatsmitgliedern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung. Der Wettbewerb wurde europaweit ausgeschrieben.

Einstimmiges Votum für Siegerentwurf
Bürgermeister Maier, selbst Teil der Jury, freute sich über das eindeutige Votum: „Das Ergebnis des Architekturwettbewerbs ist erfreulich und liefert einen wichtigen Beitrag für die Sicherheitsarchitektur der Stuttgarter Feuerwehren am heutigen Standort in der Katharinenstraße.“

Der Vorsitzende des Preisgerichts, Prof. Jens Wittfoht, lobte den Siegerentwurf: „Der prämierte Entwurf löst die Aufgabe sehr überzeugend durch die gelungene städtebauliche Anordnung und Wahrnehmung der Baukörper im Kontext zur Nachbarschaft.“

Der Leiter des Hochbauamtes, Peter Holzer, sagte: „Ich freue mich über den positiven Beitrag zur städtebaulichen Entwicklung im Heusteigviertel. Der Entwurf überzeugt mit seiner nachhaltigen Architektur durch die Verwendung einer innovativen Holzbauweise. Das Ergebnis ist ein energetisch zeitgemäßes Gebäude.“

Der Leiter der Branddirektion, Dr. Georg Belge, erklärte: „Dem Siegerentwurf ist es gelungen, die Anforderungen der Berufsfeuerwehr am Standort in der Katharinenstraße auf beeindruckende Weise umzusetzen.“

Vorübergehender Standort unter Paulinenbrücke
Die Feuerwache 1 in Stuttgart‐Mitte im Heusteigviertel ist eine von insgesamt fünf Berufsfeuerwehren in Stuttgart und versorgt weite Teile der Stadtbezirke Mitte und Süd. Sie wird neu gebaut, damit das Gebäude die modernen Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz erfüllt. Die Gebäudeteile der heutigen Feuerwache Süd zwischen der Katharinen‐ und der Heusteigstraße sind in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Das Hauptgebäude stammte ursprünglich aus dem Jahr 1888 und wurde nach dem 2. Weltkrieg wiederaufgebaut.

Nur durch einen Neubau ist es möglich, die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen zu erfüllen. Dazu gehören unter anderem die gängigen Durchfahrtsbreiten und ‐höhen, Stellplatzgrößen sowie eine durchgehende Barrierefreiheit. Der Neubau soll den Plusenergiestandard erfüllen, also mehr Energie produzieren als er verbraucht. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für 2028 geplant. Während der Bauzeit wird die Feuerwache 1 interimsweise an der Paulinenbrücke untergebracht.
Entwürfe werden im November ausgestellt

Neben dem Siegerentwurf würdigte die Jury auch Entwürfe durch die Stuttgarter Büros H4A Gessert + Randecker Generalplaner GmbH mit dem 2. Preis und wulf architekten Gmbh mit dem 3. Preis. Darüber hinaus wurden zwei Anerkennungen für Ortner & Ortner Baukunst, Berlin, und SUPERGELB ARCHITEKTEN, Köln, ausgesprochen.

Alle 15 fristgerecht eingereichten Entwürfe werden online auf der Webseite der Landeshauptstadt Stuttgart präsentiert. Außerdem werden sie vom 10. bis 17. November im 2. Obergeschoss, Königstraße 1c ausgestellt und können dort von Montag bis Samstag zwischen 10 und 19 Uhr besichtigt werden.

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022

Einsatzberichte

Gefahrguteinsatz im Klinikum
17.11.2022

Gefahrguteinsatz im Klinikum

Kellerbrand, Stuttgart Münster
12.11.2022, 18:15 Uhr

Kellerbrand, Stuttgart Münster

Zimmerbrand im 1.OG
03.11.2022, 13:55 Uhr

Zimmerbrand im 1.OG

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof
01.11.2022

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme
// Video // Neubau Feuer- und Rettungswache 5 - Phase 2

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme




andere Bauvorhaben Feuerwehr