Kellerbrand: Drei Personen über Drehleiter gerettet

Feuerwehr Stuttgart

08.11.2023
Kellerbrand: Drei Personen über Drehleiter gerettet

• Starke Rauchentwicklung durch Kellerbrand
• Drei Personen über Drehleiter aus Dachgeschoss gerettet
• Eine verletzte Person in Krankenhaus transportiert

Durch einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Holzhauser Straße kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Mehreren Personen war durch den schwarzen Brandrauch im Treppenraum der Fluchtweg abgeschnitten. Zwei Personen konnten sich selbstständig retten, drei weitere Personen mussten über eine Drehleiter der Feuerwehr aus dem Dachgeschoss gerettet werden.

Der Rettungsdienst untersuchte die fünf betroffenen Personen. Eine verletzte Person musste mit leichten Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Durch drei Atemschutztrupps wurde das gesamte Gebäude nach weiteren Personen abgesucht und der Kellerbrand schnell gelöscht. Erste Meldungen über eine weitere vermisste Person bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Das gesamte Gebäude musste durch die Feuerwehr mit maschinellen Lüftungsgeräten belüftet und die Umgebungsluft auf Schadstoffe kontrolliert werden. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten und der Entfernung von Brandschutt kann die Einsatzstelle gegen 13 Uhr an die Polizei übergeben werden.

Einsatzkräfte
Berufsfeuerwehr
Feuerwache 1: Hilfeleistungslöschfahrzeug
Feuerwache 2: Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz
Feuerwache 3: Pressesprecher
Feuerwache 4: Gerätewagen Atemschutz-Messtechnik
Feuer- und Rettungswache 5: Löschzug
Verwaltungsstandort: Inspektionsdienst, Direktionsdienst

Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Vaihingen: Löschfahrzeug

Rettungsdienst
Drei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Leitender Notarzt

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2024