Feuerwehr Stuttgart

Hund aus acht Metern Höhe gerettet

Gegen 15 Uhr alarmierte ein Hundehalter die Feuerwehr Stuttgart zu einem Baum im Kräherwald. Dort saß ein kleiner Jagdhund in rund acht Metern Höhe fest. Der Hund war hinter einer Katze her und bemerkte nicht, in welch großer Höhe er mittlerweile angekommen war.

Nachbar sicherte den Hund bis zum Eintreffen der Feuerwehr
Bei Eintreffen der Feuerwehr saß der Hund mit einem Nachbarn im Baum. Der Nachbar war zu dem hilflosen Hund aufgestiegen und hatte ihn bis zum Eintreffen der Feuerwehr gesichert.

Nachbar und Feuerwehr konnten den Hund an seinem Hundegeschirr angeschlagen und mittels Seilen zurück auf den sicheren Boden bringen. Rund 30 Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr konnte der Hund wieder an seinen Besitzer übergeben werden.

Einsatzkräfte
Berufsfeuerwehr
Feuerwache 4: Hilfeleistungslöschfahrzeug

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2024