PKW mit Güterzug kollidiert

Feuerwehr Stuttgart

31.01.2024
PKW mit Güterzug kollidiert

- PKW von Güterzug erfasst
- Feuerwehr befreit eine Person aus dem PKW
- PKW muss mit technischem Gerät von den Schienen gezogen werden

Am Mittwochnachmittag meldeten gegen 16:30 Uhr mehrere Anrufer einen Verkehrsunfall im Bereich Stammheimer Straße auf Höhe der Neckarsulmer Straße in Stuttgart-Zuffenhausen.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte fanden einen auf dem Dach liegenden PKW auf den Schienen vor. Kurze Augenblicke später fuhr ein Güterzug in den PKW und schleifte ihn einige Meter vor sich her. Die Einsatzstelle war für die Einsatzkräfte nur über eine steile Böschung zu erreichen.

PKW-Fahrer schwer verletzt
Da der PKW-Fahrer bewusstlos war, leiteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr eine Sofortrettung ein. Unmittelbar nach der Befreiung aus dem PKW wurde die Person von Feuerwehr und Rettungsdienst reanimiert. Anschließend musste die Person über eine Leiter die steile Böschung hinauf transportiert werden. Mit schweren Verletzungen kam der Fahrer in eine Stuttgarter Klinik.

Bergungsmaßnahmen des PKW
Um die Bahnstrecke wieder befahrbar zu machen wurde der PKW mit einem Mehrzweckzug, Hebekissen und weiterem technischen Gerät von den Gleisen gezogen. Nach rund drei Stunden konnte die Einsatzstelle an das Notfallmanagement der Deutschen Bahn übergeben werden.

Einsatzkräfte
Berufsfeuerwehr
Feuerwache 2: Inspektionsdienst
Feuerwache 3: Rüstzug, Direktionsdienst Feuerwache 4: Löschzug Verwaltungsstandort: Pressesprecher

Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Stammheim: Zwei Löschfahrzeuge, Mannschaftstransportfahrzeug
Abteilung Mühlhause: Rüstwagen

Rettungsdienst
Zwei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Leitender Notarzt, Psychosoziale Notfallversorgung

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2023