Druckversion Feuerwehr Stuttgart


 Balkon abgestürzt; S-West, Esperantostr.

Feuerwehr Stuttgart

30.06.2019, 17:55 Uhr
Balkon abgestürzt; S-West, Esperantostr.

Lage:
Bei der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes (ILS) in Stuttgart ging ein Notruf über einen abgestürzten Balkon ein. Nähere Informationen waren zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.
Umgehend wurden durch die ILS Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes nach Alarm- und Ausrückeordnung alarmiert.
Ein ca. 3,5m x 7m großer Balkon war vermutlich unter der Last eines Pools einseitig ca. 4,5m heruntergebrochen. Sechs Personen haben sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.

Maßnahmen:
Die Personen wurden zu Beginn, mit Unterstützung der Feuerwehr, vom Rettungsdienst versorgt. Im weiteren Verlauf erfolgte dann eine notärztliche Versorgung. Fünf der verletzten Personen konnten nach ambulanter Betreuung durch den Rettungsdienst an der Einsatzstelle verbleiben. Eine Person wurde leichtverletzt in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die Begutachtung der Einsatzstelle ergab das es sich um eine statische Lage handelt. Der Einsturzort, der Eingangsbereich zum Gebäude und die umliegenden öffentlichen Verkehrsflächen wurden mittels vorhandenen Bauzäunen abgesperrt. Ausgänge auf den Balkonbereich, welche sich im 1. Obergeschoss befanden, wurden abgesperrt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Personenschaden:
6 leichtverletzte Personen

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Inspektionsdienst
Feuerwache 2: Löschzug

Kräfte Rettungsdienst:
1 Notarzt, 2 Rettungswagen, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Eingesetzte Geräte:
Notfallrucksack, Absperrmaterial



Druckversion Feuerwehr Stuttgart

Mercedesstraße 35 | 70372 Stuttgart | Telefon: +49 (0711) 5066-0
www.feuerwehr-stuttgart.de | info@feuerwehr-stuttgart.de