Druckversion Feuerwehr Stuttgart


Feuerwehr Stuttgart

Übungstag der Höhenretter an einer Windkraftanlage in Schwäbisch Hall

Anfang Oktober übte die Höhenrettungsgruppe an einer Windkraftanlage der Stadtwerke Schwäbisch Hall. Windkraftanlagen ermöglichen für Rettungskräfte eine sehr gute Training- und Übungsmöglichkeit, um Erfahrung für den nicht alltäglichen Ernstfall zu sammeln. Nach einer Einweisung durch den verantwortlichen Mitarbeiter konnten bereits viele objektbezogene Informationen für die Übung und mögliche Einsätze gewonnen werden. Bei einer Nabenhöhen von 143 m war es eine logistische Herausforderung, um Personal und Material zum Generatorhaus der Anlage zu bringen.

Geübt wurde die medizinische und seiltechnische Rettung eines verletzten Arbeiters im beengten Generatorraum. Retter und Patient konnten über eine kleine heckseitige Luke zu Boden abfahren. Des Weiteren wurde die seiltechnische Rettung eines Arbeiters aus der 130 m langen innenliegenden Steigschutzanlage geübt. Auch für Einheitsführer und Ausbilder stellen Objekte dieser Größe eine ideale Übungsmöglichkeit zur Lagebeurteilung, Gefährdung- und Objektanalyse, Rettungstechnik, Patientenversorgung und Einsatzführung dar. Für die Höhenrettung war der Übungstag ein voller Erfolg mit imposanten Eindrücken, Erfahrungen und wertvollen Informationen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Stadtwerken Schwäbisch Hall, der Feuerwehr Schwäbisch Hall und allen Beteiligten, die diesen Übungstag ermöglicht haben.

© Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH © Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH © Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH


Druckversion Feuerwehr Stuttgart

Mercedesstraße 35 | 70372 Stuttgart | Telefon: +49 (0711) 5066-0
www.feuerwehr-stuttgart.de | info@feuerwehr-stuttgart.de