Feuerwehr Stuttgart

Stuttgarter Respektkampagne gestartet

Mit einer gemeinsamen Kampagne werben die Stuttgarter Institutionen Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz Stuttgart, Ordnungsdienst der Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgarter Straßenbahnen und das Polizeipräsidium Stuttgart für mehr Respekt gegenüber MitarbeiterInnen im Einsatz. „Fall mir nicht in den Rücken“ fordern sechs echte Berufsangehörige die Betrachter auf, die auf den Motiven der Kampagne jeweils in ihrer Dienstkleidung oder Uniform und in ihrem Arbeitsumfeld abgebildet sind. Die Kampagne soll eine freundliche Ermunterung an Stuttgart sein, Respekt und gegenseitige Wertschätzung im Zusammenleben wieder etwas mehr zu kultivieren.

Zum Kampagnenstart sagte Bürgermeister Dr. Clemens Maier: „Respektvoller Umgang miteinander beginnt bei jedem selbst, bei Ihnen, bei mir. Und wir alle gemeinsam setzten den Standard für einen respektvollen Umgang miteinander in Stuttgart.“

Sechs Motive sind an 215 Standorten zunächst vom 8. bis 21. März im Stadtgebiet Stuttgart zu sehen. Die Aktion wir durch eine Landingpage ergänzt, auf der PolizistInnen, SanitäterInnen, Feuerwehrleute, MitarbeiterInnen des Ordnungsamtes und der SSB anonymisiert mit ihren Sichtweisen und negativen wie positiven Erlebnissen zu Wort kommen: www.ssb-ag.de/respekt.

Die stuttgartweite Kampagne ist auch ein Dank an die Personen, die sich jeden Tag beruflich den Anforderungen der Stadt und ihrer Gesellschaft stellen und nicht wissen, was sie erwartet. Sie alle arbeiten in der Öffentlichkeit und haben dabei buchstäblich einen ungeschützten Rücken, weil sie sich gerade einem Menschen oder den Bedürfnissen der Stadt widmen.

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2022

Einsatzberichte

Gefahrguteinsatz im Klinikum
17.11.2022

Gefahrguteinsatz im Klinikum

Kellerbrand, Stuttgart Münster
12.11.2022, 18:15 Uhr

Kellerbrand, Stuttgart Münster

Zimmerbrand im 1.OG
03.11.2022, 13:55 Uhr

Zimmerbrand im 1.OG

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof
01.11.2022

Brennende Turmuhr am Hauptbahnhof


News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme
// Video // Neubau Feuer- und Rettungswache 5 - Phase 2

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme




andere Bauvorhaben Feuerwehr