Feuerwehr Stuttgart

Gemeinsame Übung der Höhenrettung und der Drohneneinheit

Bei Temperaturen von bis zu -7 Grad Celsius und Dunkelheit übten vergangene Woche die Höhenrettung und die Drohneneinheit der Feuerwehr Stuttgart gemeinsam. Übungsobjekt war ein Industriegelände in Stuttgart. An zwei Übungsstationen wurde die Personenrettung aus über 50 Metern Höhe trainiert. Mittels der Drohne konnten die Erkundung einer verletzten Person und das Ausleuchtung der Arbeiten in großer Höhe geübt werden.

Warum man sich solch schweren Übungsbedingungen aussucht? Weil auch unsere Einsätze oftmals zu “ungünstigen” Zeiten kommen. Daher müssen die Handgriffe auch bei Kälte, Dunkelheit, Wind und Regen sitzen.

Info:
Unsere Höhenrettungsgruppe gibt es seit über 25 Jahren, sie rückt zur Rettung von Menschen aus Höhen und Tiefen aus. Die Höhenrettung ist an der Feuer- und Rettungswache 5 auf den Fildern stationiert. Die Drohneneinheit ist seit dem vergangenen Jahr einsatzbereit. Sie ist bei der Abteilung Sommerrain unserer Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart stationiert und rückt bereits zu 17 Einsätzen aus.

Bilder: Feuerwehr Stuttgart

zurück | Druckansicht | Datenschutz | RSS | Kontakt | Impressum | Interner Bereich

© Feuerwehr Stuttgart – 2023

Einsatzberichte

News

Neubau Feuer- und Rettungswache 5

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme
// Video // Neubau Feuer- und Rettungswache 5 - Phase 2

Ausbau; Planung Umzugs- und Inbetriebnahme




andere Bauvorhaben Feuerwehr